pic_projekte.png

Betriebliches Mobilitätsmanagement

BMM analysiert, verbessert und evaluiert den betrieblichen Personen- & Güterverkehr um Kosten zu sparen und die Gesundheit der Mitarbeiter zu fördern

Die FGM ist ein Pionier für betriebliches Mobilitätsmanagement in Österreich. Durch Zusammenarbeit mit Unternehmen wie Wolford, AVL, Cytec, GKK oder dem Land Steiermark gehören wir zu den innovativsten und erfahrensten Anbietern.
Für die FGM ist betriebliches Mobilitätsmanagement ein gemeinsam getragener Prozess der Geschäftsführung und des Betriebsrats. Zu Beginn werden die Erreichbarkeit des Unternehmensstandorts und die Verkehrsmittelwahl der MitarbeiterInnen für den Arbeitsweg untersucht. Basierend auf den Ergebnissen schlägt die FGM Maßnahmen für einen Mobilitätsplan wie z.B. zur individualisierten Mobilitätsinformation und -beratung, zur Verbesserung der Fahrradinfrastruktur auf dem Betriebsgelände, zum Parkraummanagement oder zum Fuhrpark vor. Diese werden gemeinsam diskutiert und im Mobilitätsplan beschlossen und umgesetzt. Die Wirkung der Maßnahmen wird evaluiert und das Ergebnis für die Aktualisierung des Plans genutzt, um Mobilitätsmanagement langfristig zu etablieren.

Kontakt: Claus Köllinger

zurück