pic_projekte.png

Wer radlt gewinnt

„Wer radlt gewinnt“ motiviert ArbeitnehmerInnen das Fahrrad für den täglichen Arbeitsweg zu nutzen.

"Die Mitmach-Aktion für RadlerInnen wird seit 2003 von der FGM betreut. Bei einem Pilotversuch nahmen 153 RadlerInnen von drei Firmen teil, 2004 waren es 340 TeilnehmerInnen aus 18 Betrieben. 2007 übernahm das Landesverkehrsressort Schirmherrschaft und Finanzierung. Mit der Ausweitung auf die ganze Steiermark 2008 wurde der bisherige Spitzenwert von 3.256 MitradlerInnen aus 217 Betrieben erreicht.
Das Prinzip von „Wer radelt gewinnt“ ist simpel aber effektiv:
Alle Betriebe der Steiermark können bei „Wer radlt gewinnt“ teilnehmen. Die MitarbeiterInnen der teilnehmenden Betriebe sollen für zwei Monate an mind. 50% der Arbeitstage das Fahrrad für ihren Weg zur Arbeit nutzen. Erfolgreiche TeilnehmerInnen können bei einer Preisverlosung Hauptpreise wie u.a. Sportfahrräder oder Einkaufsgutscheine im Wert von 500 € gewinnen.
Ab 2010 übernehmen ARGUS und die FGM die Durchführung für die Aktion „Wer radlt gewinnt“ für Betriebe.

Nähere Informationen auf der Website: www.werradltgewinnt.at.

Webseite: werradltgewinnt.at
Kontakt: Karl-Heinz Posch

zurück