pic_projekte.png

Kombinierte Logistik Wasser-Rad am Donaukanal

Sondierung bezüglich innovativem City-Logistik-System das Warentransport auf Wasserstraße und Lastenrad kombiniert

"RAKO-Donaukanal – Moderne City Logistik per Wasser und Rad“ ist ein FFG-Forschungsprojekt aus dem Call „Mobilität der Zukunft“ bei dem neue innovative Strategien erforscht werden sollen, die dazu beitragen, dass Gütermobilität in den Städten nachhaltig organsiert werden kann. RAKO-Donaukanal untersucht daher die moderne und innovative City-Logistiklösung, bestehend aus der Kombination der nachhaltigen und umweltfreundlichen Verkehrsträger Wasserstraße und Lastenfahrrad am Beispiel Wiener Donaukanal.
Konkret wird im Zuge einer Sondierung untersucht, welche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen nötig wären um ein Geschäftsmodell für eine solche möglichst CO2-arme, umweltfreundliche Zustellung von Waren in den donaukanalnahen Stadtteilen Wiens zu ermöglichen.

Kontakt: Susanne Wrighton

zurück