pic_projekte.png

SISO - Sicher und Sozial

Handlungsempfehlungen für neue Kompetenzen im Straßenverkehr


SISO möchte wirksame Trainingsmethoden für eine neue soziale Verkehrserziehung entwickeln, die auf die Verkehrsfähigkeiten von Kindern im Alter von 9-10 Jahren eingeht. Dabei wird der Verkehrsraum als sozialer Interaktionsraum gesehen und untersucht, inwieweit in bisherigen Verkehrserziehungsmethoden das Lernen von sozialen Fähigkeiten und Risikokompetenzen integriert ist. Anhand des Projekts Radfahrtraining für Kinder sollen Lücken bei der Vermittlung dieser Kompetenzen identifiziert und neue Methoden entwickelt werden, die Kindern nicht nur Verkehrsregeln, sondern vor allem Sozial-, Risiko- und Mobilitätskompetenzen vermitteln. Die neu entwickelten Methoden werden auf ihre Wirkung und praktische Übertragung in den Verkehrserziehungsunterricht getestet und sollen in einem Leitfaden Eltern, LehrerInnen und RadfahrtrainerInnen zur Verfügung stehen. Mit diesen neuen Methoden soll die Basis für ein sicheres, verantwortungsvolles Miteinander im Straßenverkehr gelegt werden.

Kontakt: Elke Weiss

zurück